Vortrag

„Schon mal über Beziehungsstrukturen nachgedacht?“ 

– Eine kritische Betrachtung von Monogamie und Polyamorie

In ihrem Vortrag werden Stefanie Krüger und Bettina Stošić dem Konzept der Monogamie,
demzufolge ein Mensch nur mit EINEM anderen zusammen sein bzw. diesen lieben kann,
nachspüren und die mit diesem Konzept einhergehende Normativität sichtbar machen.
Weiterhin wollen die Vortragenden die gelebten Alternativen näher betrachten, indem sie
polyamoröse und ähnlich verortete Konzepte und ihre Ideale, die davon ausgehen, mit
mehreren Menschen Intimität teilen zu können, vorstellen. Neben den hier auftauchenden
theoretischen Konstrukten sowie alltagspraktischen Ansprüchen wollen die Vortragenden in
diesem Kontext das Konzept der Polyamorie kritisch hinterfragen. Eine kritische Position
bezieht ihre Kraft aus der Annahme, dass polyamoröse Beziehungsgeflechte ebenso wie
andere soziale Beziehungen mit der Problematik konfrontiert sind, dass gesellschaftliche
Macht- und Unterdrückungsmechanismen, die beispielsweise an Geschlecht, Klasse und
Ethnizität gebunden sind, in die Beziehungen wirken und sie mit strukturieren. Polyamorie
kann deshalb gesellschaftlich hergestellte Machtmechanismen nicht auflösen oder umgehen,
sondern setzt sich, ebenso wie monogame Strukturen, der Gefahr aus, diese zu
reproduzieren.
Mit ihrem Vortrag verfolgen Stefanie Krüger und Bettina Stošić das primäre Ziel, sich kritisch
mit der Normativität von Monogamie und der von polyamorösen Beziehungen
auseinanderzusetzen, um dem Publikum einen differenzierteren Zugang für Lebens- und
Liebensweisen zu ermöglichen.

Vortragende: Dipl. Päd. Stefanie Krüger, Dipl. Päd. Bettina Stošić
Kontaktdaten: info@beziehungsstrukturen.de

Zeit: Montag, 27.05.20013, 18:15 Uhr

Ort: Dorotheenstraße 24, Raum 1.308, Berlin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s