Einladung zur AG „Geschlechtergerechte Sprache“ am 4. Juli

Liebe Interessierte,

momentan wird innerhalb der Humboldt-Universität eine Satzung zur
Verwirklichung der Chancengleichheit der Geschlechter erarbeitet.
Hintergrund der Satzung ist die Neufassung des § 5a BerlHG, der die
Geschlechtergerechtigkeit im Blick hat.

Dafür hat die zentrale Frauenbeauftragte Frau Fuhrich-Grubert eine
Arbeitsgruppe eingerichtet, die in Schwerpunkten aufgeteilt, die
nächsten Monate einzelne Themen für die Satzung aufbereiten soll.
Zum Thema „Geschlechtergerechte Sprache“ soll neben einer allgemeinen
Regelung (die auch schon in der Verfassung der HU skizziert ist) ein
verbindlicher Sprach-Leitfaden in die Satzung implementiert werden.

Für die Unter-AG „Geschlechtergerechte Sprache“ möchten wir Sie und Euch
zu einem ersten Treffen einladen. Wir möchten uns am Mittwoch, den 4. Juli
um 16 Uhr in den Räumen des Zentrum für transdisziplinäre
Geschlechterstudien (ZtG) im Raum 1.05 (Georgenstraße 47) treffen, um
erste gemeinsame Arbeitsschritte zu besprechen.

Wir würden uns über eine Rückmeldung bzgl. Teilnahme und/oder Interesse an
Mitarbeit freuen (frauen@refrat.hu-berlin.de).

Mit den besten Grüßen,

Sonja Weeber und Anna Damm
(für die Vorbereitungsgruppe)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s