Tipps und Tricks: Das Master-Abschlussphasen Colloquium

Nachdem drei Studierende des Studiengangs durch ihre Initiative für ein studentisches Abschlussarbeiten Colloquium darauf aufmerksam machten, dass die bisherige Praxis nicht für alle Studierenden optimal ist, soll es diesmal in der Reihe ‚Tipps und Tricks rund um das Studium‘  um das Abschlussarbeiten Colloquium des Master Studiengangs gehen.

Ausgelöst durch die Ausarbeitung eines konkreten Konzepts für ein solches studentisches Colloquium, gab es von Seiten des Zentrums nun einige Konkretisierungen über Gestaltungsmöglichkeiten bezüglich der Abschlussphase.

Es gibt nun folgende Optionen:

Zunächst kann das Colloquium besucht werden, dass dieses Semester von Antje Hornscheidt angeboten wird.

Ebenso ist es mögich, sofern es angeboten wird, das Colloquium der eigenen Prüferin zu besuchen.

Ist das beides keine Option bzw.  kann es keine sein, weil die eigene Prüferin kein Colloquium anbietet, kann mit ihr auch eine eigene Form der Betreuung der Abschlussarbeit vereinbart werden. Welche konkrete Form dies nimmt, bleibt dabei den jeweiligen Bedürfnissen überlassen. Der zeitliche Rahmen ist durch den vorgeschriebenen Erwerb von einem Studienpunkt begrenzt.

Als studentische Studienberatung könnten wir uns auch vorstellen, dass es nach Absprach mit der Prüferin möglich wäre ein geeingetes Colloquium einer anderen Dozentin zu besuchen.

 

Fragen zum Colloquium können gerne auch als Kommentar formuliert werden.

Für Fragen rund ums Gender Studium stehen wir mit Antwortvorschlägen aus studentischer Perspektive  gerne zur Verfügung.

Mehr dazu gibt es hier.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s