Einrichten eines Feeds mit Thunderbird

Kurzanleitung zum Abonnieren von Weblogs (RSS-Feeds)

Ein Weblog ist eine dynamische, interaktive Webseite, die mehr oder weniger regelmäßig neue Einträge enthält und somit meist sehr aktuell ist.
Der Begriff ist eine Zusammensetzung aus den Begriffen „Web“ und „Logbuch“ – kurz: Blog / bloggen. Die dahinterstehende Technologie ist eine Art vereinfachte Varianten großer Web-Content-Management-Systeme.

Eine der tollen Sachen an Blogs ist, dass sie aboniert werden können. Das meint, um die aktuellen Einträge zu lesen muss nicht jedesmal die Seite des Blogs besucht werden, sondern sie können wie ein Zeitungsabo nach Hause in den digitalen Briefkasten geliefert werden. So sind sie ohne viel klicken oder suchen verfügbar und vor allem immer aktuell.

Diese Anleitung ist explizit für das Mailprogramm Thunderbird und kann auch auf den Supportseiten runtergeladen werden. Dort findet sich auch eine Installationsanleitung zum Programm oder mensch kann auch auf den Seiten des CMS nachlesen.

Meines Wissens nach, müssten die Weblog-Abos anderer Mailprogramme ähnlich funktionieren.

Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten Webseiten zu abonnieren, dazu mehr hinter diesem Link zum Thema „Webseiten im Abo„.

  1. „Neues Konto erstellen “ anklicken
  2. Für das Weblog-Abo den Punkt „RSS-Konto“ anklicken und bestätigen
  3. Hier ist die nur die persönliche Bezeichnung dieses Kontos gefragt. Es ist bereits eine Bezeichnung voreingetragen, welche auch stehen gelassen werden kann.
  4. .. und bestätigen.
  5. Das Weblog-Konto ist nun eingerichtet. Jetzt müssen die jeweiligen URLs der Weblogs eingegeben werden.
    Dazu den Punkt „Abonnements verwalten“ anklicken.
  6. Im neuen Fenster links unten auf „Hinzufügen“ klicken.
  7. Jetzt mit dem Browser auf die Seite des Weblogs gehen, der abonniert werden soll.
  8. Unter den Metadaten (meist im rechten oder linken Seitenrand) findet sich ein Link „RSS“ – diesen anklicken.
  9. Dieser und der folgende Schritt kann auch vor dem Einrichten des RSS-Kontos geschehen.
  10. Es erscheint eine XML-Seite, die erst mal uninteressant ist. Wichtig ist nur die URL – diese Markieren und Kopieren.
  11. Im RSS-Abo (nach Schritt 6) im Feld „Feed-URL“ eintragen.

Die Daten/ einzelnen Beiträge werden nun automatisch heruntergeladen. Diese Seite kann danach einfach geschlossen werden.
… und so sieht´s aus.
Jedesmal wenn Thunderbird gestartet wird, werden auch automatisch alle neu eingestellten Beiträge vom Server heruntergeladen.

(Text: Danilo)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s