Die FSI lädt zum gemeinsamen Filmabend ein

Filmgucken am Dienstag, den 6. November ab 20 Uhr im Relais (MON3, 1. Et.)

"Die Abenteuer von Priscilla, Königin der Wüste"

(AUS 1994; Regie: Stephen Elliott; Darsteller u.a.: Terence Stamp, Hugo Weaving, Guy Pearce)

"Priscilla" ist ein Roadmovie, der zu 95% im australischen Outback spielt.

Drei Menschen, die ihren Lebensunterhalt in Sydney als Travestie-Künstler verdienen, machen sich auf den Weg nach Alice Springs zu einem Engagement in einem Casino. Nur auf den ersten Blick sind die drei einander sehr ähnlich. Der Film lebt vom Miteinander und Gegeneinander der Hauptfiguren.

Wie schon bei der Kurzvorstellung bei der EVL erwähnt: "Priscilla" lässt sich wunderbar auf mehreren Ebenen schauen. Sei es als locker-flockig unterhaltsamer Film, der ein wenig mit Klischees spielt und sie bricht. Oder als eine Geschichte, die sich in großen Teilen um die Themen "Rollenverständnis", "Männlichkeit", "Trans*" dreht, sich aber nicht darin erschöpft.

Also, wer Lust und Zeit hat, ist herzlich eingeladen, einfach dazu zu kommen.

Alles Liebe,
Sascha.

P.S.: Zwar nicht wesentlich für den Film, aber da er einer der wenigen Schauspieler ist bei denen ich mir den Namen und ein paar Rollen merken kann: Hugo Weaving, der in Priscilla eine der Hauptrollen spielt, dürfte den meisten bekannt sein als Agent Smith aus Matrix oder Elrond aus dem Herrn der Ringe.

PPS:  Getränke bitte mitbringen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s