Vizepräsidentin der Humboldt Universität tritt zurück

Im Weblog des Instituts für Informations- und Bibliothekswissenschaften (IB-Weblog) wird auf einen Artikel im heutigen Tagesspiegel verwiesen, in dem über den Rücktritt von Prof. Dr. S. Baer aus dem Präsidium der HU berichtet wird.

"Peter Hartig, Studierendenvertreter im AS, sagte, Baers Rücktritt sei ein 'großer Verlust': 'Das trifft uns hart.' Mit Baer hätten die Studenten 'sehr gut' zusammenarbeiten können – 'viel besser als mit ihren Vorgängern'. Baer sei bekannt für ihre guten Lehrveranstaltungen. Ihr sei die Lehre wichtig, sie nehme die Meinung von Studierenden ernst. Das würden ihr die Studenten 'hoch anrechnen'."

Quelle: akü, -ry, tiw: Eklat an der Humboldt-Universität – Ärger im Präsidium: Vize tritt zurück (Tagesspiegel vom 12.09.2006)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vizepräsidentin der Humboldt Universität tritt zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s